Räuberlager des Hans Kohlhase

Räuberlager des Hans Kohlhase

Märtyrer für Gerechtigkeit

 

Das Räuberlager ist ein Angebot zur Gestaltung von Stadt- und Volksfesten.

Die Zielgruppe ist die ganze Familie, insbesondere die Kinder. Es besteht aus mehreren Angeboten, die Sie nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen können.

 
Räuber Kohlhase
 

1. Räuberlager

  • Sitzgruppe mit Lagerfeuer
  • Kinderschminken
  • Kinderspiele
  • Goldwaschen
  • Mäuseroulett
  • Schwertfechten
  • Bogenschießen
  • Böllern
  • Feuerspucken (auch Show mit 3 Personen)
  • Holzschnitzer
  • Ausschank:
  • Kinderbowle
  • Met

Platzbedarf ca. 10×15 Mete

 

2. Moritatenbühne

Zwei Schauspieler (Die Anführer der Bande) spielen und kommentieren in einem einstündigen Programm „Auf den Spuren des Hans Kohlhase“ das zukünftige „Kohlhase-Spektaculum“ mit Videovorführung und singen Räubermoritaten.

3. Festumzüge und Raubüberfälle

oder sonstige Aktionen für Hochzeiten, Geschäftsjubiläen.
Geburtstage oder Bühnenauftritte können spontan abgesprochen werden.

 
Pistolen
 

4. Talkrunden

Wir stehen auch gerne für Talkrunden mit Jugendlichen über das Thema „Räuber oder Rebell – Recht oder Gerechtigkeit“ zur Verfügung und bereiten unter diesem Titel ein Theaterstück mit Texten von Sophokles, Schiller, Kleist, Büchner, Brecht, Che Guevara und Christine Brückner vor.

Wir hoffen, dass für Sie das Richtige dabei ist und verbleiben mit:

„Achtung, Vorsicht Räuberlager“

Der Räuberhauptmann und seine Bande

Märtyrer für Gerechtigkeit Hans Kohlhase (*1500 – 1540)

 

Presseartikel

Kpresse Räuberlager 010603
Kpresse Räuberlager 190504
Kpresse Räuberlager 2006
Kpresse Räuberlager 2006 1
Kpresse Räuberlager 250601
Kpresse Räuberlager 300403
 

Pressefotos

Krainer Räuber
Kalle Räuber
Kräuberbande
Kräuber Kohlhase
Kräuberlager
Kstationen
 
 
technische Umsetzung durch: Systemhaus Wittenberg